Einstein on TourRelativitätstheorie interaktiv erleben

Das Fahrrad

fahrradfahrt
Superschnelle Radtour durch die Stadt

Erlebe, wie es aussehen würde, wenn es dem Tübinger Stadtrat gelänge,auch die Lichtgeschwindigkeit auf 30 km/h zu begrenzen!

Mit einem speziell umgebauten Trimm-dich-Fahrrad ist eine interaktive Fahrradfahrt durch ein dreidimensionales Modell der Tübinger Innenstadt möglich. Die Simulation setzt die Lichtgeschwindigkeit künstlich auf 30 km/h herab und macht so die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie für einen Fahrradfahrer erfahrbar. Nichts scheint mehr so wie gewohnt. Je schneller man fährt, desto stärker scheinen sich die Häuserfronten zu verzerren.

Ein Hochleistungsrechner und eine Grafikkarte führen pro Sekunde 3 Mrd. Operationen aus, damit man interaktiv durch Tübingen radeln kann.

Bei dieser Installation kann man...
... die relativistische Radfahrt erleben

Mit Hilfe von folgenden Objekten:

Diese interaktive Fahrradfahrt durch die Tübinger Altstadt ist am Institu t für Astronomie und Astrophysik – Abteilung Theoretische Astrophysik – in Kooperation mit dem Max-Planck- Institut für biologische Kybernetik Tübingen entstanden.