Einstein on TourRelativitätstheorie interaktiv erleben

Das schwarze Loch

Schwarzes Loch
Spiel mit einem Schwarzen Loch

Spiel mit einem Schwarzen Loch

Die Allgemeine Relativitätstheorie ist die von Einstein 1915/16 formulierte, korrekte Theorie der Gravitation. Ein wichtiger Effekt ist hier die Ablenkung des Lichts durch Massen. In dieser Computersimulation kann ein virtuelles Schwarzes Loch zwischen dem Beobachter und einem weit entfernten astronomischen Objekt erzeugt und verschoben werden. Sowohl die Größe des Schwarzen Lochs als auch der Hintergrund können verändert werden. Hierbei stehen fünf verschiedene Größen des Schwarzen Lochs zur Auswahl sowie vier verschiedene astronomische Objekte und ein beliebiges Motiv, das durch eine angeschlossene Videokamera selbst gewählt werden kann.

Die Schüler können selbst ausprobieren, wie die Aufnahmen in ihrer Umgebung oder vier astronomische Objekte durch die Lichtablenkung am Schwarzen Loch verzerrt werden.

Diese interaktive Installation bietet...
...die Effekte der Lichtablenkung, die in der Nähe eines Schwarzen Lochs entstehen.

Mit Hilfe von folgenden Objekten:

Die Visualisierung ist am Institut für Astronomie und Astrophysik - Abteilung Theoretische Astrophysik - der Universität Tübingen entstanden.